Einkaufswagen

0

Dein Einkaufswagen ist leer

Zum Shop

Sun Star Dominica, genannt "Domi"

Dominica

* 12.08.2018, Tochter Timbertop CT Grand Slam und Miriquidi Dominga

Farbe: light fawn

Mein Name ist Programm: als echtes Sonntagskind gehe ich mit lustigen Bocksprüngen durchs Leben und bin mir natürlich ganz und gar meiner Schönheit bewusst. Wanderungen und ähnlicher Schnickschnack sind weniger nach meinem Geschmack, aber wer mich richtig ärgern will, vereinbart einen Pediküre-Termin mit mir. Da werde ich echt stinkig. Andererseits ... auf ein gepflegtes Äußeres lege ich schon Wert. Man sieht mir auch nicht im geringsten an, dass ich bereits stolze Mutter einer Tochter und eines kleinen Sohns bin. Auch wenn es immer heißt, alle Mütter denken, sie hätten die schönsten Kinder: bei mir stimmt's! Sikari und Idefix sind ganz die Mama - bildhübsch eben.

Sun Star Grand Confection

Conny

* 14.05.2017, Tochter von Timbertop CT Grand Slam und Noemi

Farbe: medium fawn

Als Älteste der Herde lasse ich mir von der eingebildeten Diva nicht die Butter vom Brot oder besser die leckeren Pellets aus der Futterraufe nehmen. Wer mir die besten Happen klauen will, wird gnadenlos weggespuckt. Schließlich bin ich inzwischen dreifache Mutter, da brauche ich die Energie.

Sitara vom Einberghof

Farbe: Bay Black

*09.05.2020, Tochter von Arcady Invisible und Sun Star Grand Confection

Wollt ihr wissen, woher ich meinen Namen habe? Sitara heißt "Morgenstern", und ich wurde als erstes Fohlen am Einberghof in den Morgenstunden geboren. Als Älteste habe ich mir von meiner Mama schon einiges abgeschaut: wer an die Futterraufe mit den leckeren Sachen möchte, muss erstmal an mir vorbei. Bei meiner stattlichen Größe und dem selbstbewussten Auftreten gar nicht so einfach! Die Menschen sagen immer, ich wäre ausnehmend schön, was natürlich stimmt: langbeinig, dunkler Teint,... Aber sie sagen auch, ich wäre extrem zickig. Bloß weil ich manchmal kräftig trete. Selber schuld, sollen mich nicht mit Halfter und Klauenschere nerven, dann bin ich auch nett.

Sikari vom Einberghof

Farbe: Light Fawn

*01.06.2021, Tochter von Majestic Meadows A Wanted Man und Sun Star Dominica

Bei mir ist der Name Programm: Sikari heißt "süß", und das bin ich. Mittlerweile bin ich zwar kein Baby mehr, sondern schon ein Teenager, aber hübsch anzusehen bin ich immernoch. Das finden nicht nur die Besucher am Hof, sondern inzwischen auch die Jungs von nebenan. Die werfen mir immer öfter schmachtende Blicke über den Zaun zu.

Sun Star, genannt "Evolution"

Evo

* 06.08.2018, Sohn von AHL Peruvian TruHighlander und Delphi's Elphi

Farbe: medium brown

Vor meiner neugierigen Nase ist nichts und niemand sicher, am wenigsten die Futterraufe. Ein Spaziergang rund um den Einberg? Schon hin und wieder ganz ok. Die Kumpels aus der Männer-WG ärgern, frisches Heu genießen, die Hofhunde begrüßen - immer gern.

Berti

* 12.10. 2018, Sohn von SF Oktopus und SF Treintados

Farbe: beige

Alle sagen "Schaf" zu mir - Frechheit. Ich gehöre wie alle anderen zu den Neuweltkameliden. Aber wegen meiner geringen Körpergröße und der stattlichen Bewollung werde ich oft diskriminiert. Dafür sag' ich allen meine Meinung - ich bin der Gesprächigste von uns Jungs. Man muss schon deutlich werden, wenn man heim in den Stall will oder Hunger hat oder ... anders verstehen einen die Zweibeiner ja doch nicht.

Diego

* 12.08.2018, Sohn von Sun Star Douglas und Sun Star La vie en rose

Farbe: fawn

Ich bin am selben Tag wie Dominica geboren und bin mit ihr am 3.7.2019 auf dem Einberghof eingezogen. Sie gefällt mir recht gut, aber auch Sitara und Sikari sind mittlerweile zu hübschen Mädels herangewachsen. Ein Blick über den Zaun lohnt sich immer, da lass' ich nichts anbrennen. Ansonsten wälze ich mich gern genüsslich auf der Weide oder lasse mich durchaus mal zu einem Spaziergang mit den Zweibeinern motivieren.

Vicky

*12.06.2019, Sohn von Arcady Invisible und Sun Star Dorie

Farbe: dark silver grey

Als einer der Jüngsten in der Männer-WG hab' ich's nicht immer leicht. Aber ich seh's gelassen. Agressionen hab' ich nicht nötig, denn ein untrügliches Gefühl sagt mir, dass ich der Größte und Stattlichste bei uns im Stall werde. Noch bin ich ja nicht ausgewachsen, aber mit der Zeit werden sich die Kumpels aufgrund meiner imposanten Erscheinung ganz von selbst zurücknehmen. Und bis dahin heißt's: abwarten und Gras kauen.

Inti Henry, genannt

Sir Henry

Farbe: multicolor

*02.07.2016, Sohn von Laurin S und DA Henriette

Ihr dürft mich gerne mit "Sir" ansprechen, schließlich bin ich etwas ganz besonderes: zum einen bin ich der älteste und größte Wallach hier am Hof. Zum anderen bin ich ein Suri, was man sofort an meiner schicken Frisur erkennt. Die anderen Alpakas sind alle gewöhnliche Huacayas, uns Suris gibt's ja auch nur sehr selten. Trotz meines gepflegten Äußeren schone ich mich nicht und bin bei jeder Wanderung an der Spitze der Truppe. War echt ein lahmer Haufen, bevor ich hier im Sommer 2021 eingezogen bin. Aber denen hab' ich Beine gemacht. Wir sind schließlich Alpakas und keine Faultiere!

Peregrin Tuk vom Einberghof, genannt

Pippin

Farbe: Medium Fawn

*13.05.2021, Sohn von Majestic Meadows A Wanted Man und Sun Star Grand Confection

Eigentlich bin ich sehr stolz auf meinen Doppelnamen - trotzdem, irgendwas stimmt damit nicht, habe ich das Gefühl. Meistens werde ich eh nur "Pippin" genannt, aber wenn die Menschen meinen vollen Namen aussprechen, dann lachen sie immer und sagen "Den Namen hat er, weil er nicht nur neugierig, sondern auch tollpatschig ist, wie der Hobbit. Zu dumm zum Trinken war er". Ich glaube, man macht sich lustig über mich, nur weil ich die ersten drei Tage nicht gleich wusste, wie man an die leckere Milch kommt. Meine Mami hat einfach überall so gut gerochen! Da hab' ich hier geschnuppert und da...und dabei manchmal sogar vergessen, dass ich hungrig war. Aber das ist lange her. Mittlerweile bin ich ein stattlicher Kerl geworden. Langsam scheinen das die Zweibeiner auch zu kapieren. Immer öfter höre ich "tolle Wolle hat er, und ein guter Wanderer ist er auch". Tja, gut Ding' will Weile haben.

Idefix vom Einberghof

Farbe: Light Fawn

* 17.6.2022 Sohn von AGI Jagger Fine Kommiss und Sun Star Dominica

Als erster Sohn meiner Mama Dominica bin ich was ganz Besonderes - ein Stammhalter eben. Ich wurde übrigens nicht wie die meisten Alpakas in der Früh, sondern am Nachmittag geboren. Angeblich war das alles sehr aufregend, und die Zweibeiner mussten etwas nachhelfen. Aber daran kann ich mich nicht mehr erinnern. Klein, weiß und wollig wie ich war, habe ich alle spontan an ein Wesen namens Idefix erinnert. Keine Ahnung wer das ist, aber ich trage jetzt seinen Namen. Klingt ja auch ganz nett. Besser als "Flokati" jedenfalls. Manchmal nennen sie mich so, weil meine wuschelige Wolle angeblich so aussieht. Ich habe übrigens noch einen Halbbruder, der mir zum Verwechseln ähnlich schaut.

Miraculix vom Einberghof

Farbe: Light Fawn

* 23.6.2022 Sohn von AGI Jagger Fine Kommiss und Sun Star Grand Confection

Obwohl mein Halbbruder Idefix der Ältere von uns beiden ist, war ich von Anfang an der Größere. Mit einem stattlichen Gewicht von 9kg bin ich auf die Welt gekommen und habe mir ganz schnell meinen Platz im Stall erobert. Ich liebe es, mit Idefix in wilden Bocksprüngen über die Weide zu toben, wobei uns das Wetter völlig egal ist. Die Mädels und unsere Mamis bleiben bei Regen ja eher im Stall, wegen der Wolle und so. Kann man nicht verstehen - uns hält nichts auf, schon gar nicht ein paar Regentropfen und ein bißchen Schlamm!